Vergangene Aktivitäten


 

 

Herbstanlass 2019

Am Montag 16. September trafen sich eine aufgestellte Schar GVK Mitglieder vor der einst grössten Zivilschutzanlage der Welt mitten in der Stadt Luzern. Aufgeteilt auf mehrere Gruppen erhielten wir von den fachkundigen und unterhaltsamen Führerinnen einen interessanten Einblick in den über 39 Millionen teuren Bau. Der eine oder andere Input löste bei den Mitgliedern schmunzeln aus. Der Bunker war ursprünglich für 20'000 Personen gebaut. Es war vorgesehen, dass die Leute maximum 2 Wochen im Schutzraum bleiben mussten. Sie wurden beauftragt, für diese 2 Wochen die Verpflegung selber mitzunehmen. Ein Notfallkonzept war scheinbar nicht vorhanden, sowie auch keine Duschen! Das WC Papier war auf 2 Blatt pro Person und Tag beschränkt. Heute ist die Anlage für 2000 Personen ausgelegt. Zusätzlich kann die Anlage auch von der Luzerner Polizei als Notzelle für bis zu 345 Personen genutzt werden, sollten Massenverhaftungen nötig sein. Die war bis jetzt einmal der Fall.
 


 

von links nach rechts
Beno Egli, abtretender Revisor
Richard Blättler, Neuehrenmitglied
Pepe Kaufmann, Präsident

Generalversammlung vom 25. März 2019

Der Präsident durfte im vollbesetzten Steakhouse & Pizzeria Kuonimatt die ehemaligen Präsidenten, Ehrenmitglieder, Mitglieder und Gäste begrüssen.
In seinem Jahresrückblick erwähnte der Präsident nochmals die Aktivitäten vom vergangenen Verbandsjahr. 
Richard Blättler wurde nach 22 aktiven Jahren, davon 12 Jahre als Vizepräsident, aus dem Vorstand gebührend verabschiedet. Für seine Verdienste für den GVK erhielt er die Ehrenmitgliedschaft.
Als Ergänzung wurde Yvonne Küchler, Küchler Technik AG und Livio Catenazzi von der Catenazzi AG in den Vorstand gewählt.
Benno Egli von Pius Bienz Treuhand- und Revisions AG wurde als Revisor verabschiedet. Als neuer Revisor wählte die Versammlung Paul Jurt ebenfalls von der Pius Bienz Treuhand- und Revisions AG.
Den neun Austritten, meistens infolge Geschäftsaufgabe oder Wegzug aus Kriens, standen erfreulicherweise 15 Neumitglieder gegenüber. Somit zählt der Verband 250 Mitglieder.

Hier geht es zum Protokoll

 


 

Neujahrsapéro Montag, 7. Janaur 2019

Am Montag, 7. Januar 2019 trafen sich wieder gegen 100 GVK Mitglieder zum Neujahrsapéro im Uno e Piu in Kriens.

Der Stadtrat Kriens war ebenfalls vollzählig anwesend und hat an verschiedenen Thementischen Auskunft zu Projekten erteilt und ist auf die Fragen und Anliegen der Mitglieder eingegangen. Beim anschliessenden Apéro riche hatte man die Gelegenheit, das persönliche Netzwerk auszubauen und Ideen auszutauschen.


 

Herbstanlass 2018 - Zu Gast beim SC Kriens

Am 18. September trafen sich über 130 GVK-Mitglieder im Kleinfeld Kriens zum traditionellen Herbstanlass. In diesem Jahr waren wir beim SC Kriens zu Gast. Dabei gab es einiges zu Bestaunen und wir konnten vor Ort den Baufortschritt des neuen Stadions besichtigen. Sportschule und Fitnesscenter One haben den Betrieb bereits aufgenommen.


 

GV 2018 wieder mit 4 Ehrenmitglieder

Der Präsident durfte im vollbesetzten Saal vom Restaurant Wichlern zur GV begrüssen. Nach der Statutenrevision (Vorgabe vom Kantonalen Gewerbeverband), hat der GVK wieder vier Ehrenmitglieder.

Hier geht es zum Protokoll


 

Herbstanlass 2017 im Schappe Süd

Wieder eine grosse Schar von über 90 GVK-Mitgliedern nutzte die Gelegenheit, sich beim Herbstanlass auszutauschen und Informationen von Architekt und Bauleiter aus erster Hand zum neuen Kultur- und Jugendzentrum «Schappe Süd» zu erfahren. Nach einer ersten Stärkung aus dem Hause «Gut’s Genuss» erfolgte ein geführter Rundgang. Kultursaal, Probelokal für Musik und Disco sind kurz vor der Fertigstellung. Infobar und Bistro für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene konnten bereits anfangs September bezogen werden. Das Kesselhaus für Kulturschaffende und die Galerie Kriens ist noch voll im Bau. Dies soll aber auch bereits Ende Oktober zum Bezug bereit sein. Die Bauverantwortlichen stellten sich auch den Fragen der GVK-Mitglieder zu den Themen Nutzung, Kosten, Endausbau usw..


 

Neujahrsapéro 2017

Am 9. Januar 2017 trafen sich wieder eine grosse Schar unserer Mitglieder zum traditionellen Neujahrsapéro im Restaurant uno e più. Der Präsident konnte nebest dem ganzen Gemeinderat auch die drei neuen Mitglieder Haar Werk, Garage Galliker AG und Simi's Event - Agentur mit Herz begrüssen.

An den einzelnen Tischgesprächen hatten die GVK-Mitglieder die Gelegenheit, zu den Themen Baustellen in Kriens, Altersheim Grossfeld, Schulraumplanung, Finanzen, Verkehr und Wirtschaftsförderung Fragen zu stellen.

Beim anschliessenden Apéro wurden die Gespräche vertieft, aber auch der gesellschaftliche Teil kam nicht zu kurz.

 


 

Neujahrsapéro 2016

Über hundert Gewerbetreibende trafen sich am 4. Januar 2016 zusammen mit dem Krienser Gemeinderat zum traditionellen Neujahrsapéro. Der Präsident, Pepe Kaufmann, konnte die Anwesenden zum ersten Anlass im Jubiläumsjahr 100 Jahre GVK begrüssen.

An verschiedenen Thementischen konnten abwechslungsweise veschiedene Informationen zwischen Gemeinderat und den GVK-Mitgliedern ausgetaucht werden. Beim anschliessenden Apéro wurden die Gespräche vertieft und der Kontakt untereinander konnte gepflegt werden. Herzlichen Dank allen Beteiligten.


 

Monika Lütolf in den Vorstand gewählt

Der Präsident, Pepe Kaufmann, durfte über 100 Anwesende zur 100. Generalversammlung im Restaurant Obernau willkommen heissen. Er begrüsste ebenfalls die zahlreichen Gäste aus Politik, Verbänden und ehemalige Präsidenten des GVK‘s.


 

Lehrstellenparcours 2015

Der erste Lehrstellenparcours zusammen mit den Krienser Schulen darf als Erfolg gewertet werden. Bereits hat die Planung der 2. Auflage begonnen.

Bericht 1. Lehrstellenparcours im Kriens Info


 

Herbstanlass 2015 bei der Armee

Am 19. Oktober traf sich eine gutgelaunte Schar unserer Mitglieder zum Herbstanlass. Diesmal waren bei der Generalstabsschule der Schweizer Armee in Kriens zu besuch. Nach dem Apéro präsentierte uns der Schulleiter Oberst Bühler die Leistungen der Generalstabsschule.


 

Herbstanlass 2014 im SPZ Nottwil

Der Herbstanlass wurde erstmals von Thomas Hager organisiert und führte uns ins Schweizerische Paraplegiker Zentrum (SPZ) nach Nottwil. Beim in zwei Gruppen geführten Rundgang erhielten die 45 Teilnehmer einen vertieften Einblick über die Leistungen des SPZ. Sehr beeindruckend war das grosse Engagement und die Identifikation unserer beiden Führer mit dem SPZ. Sie erklärten uns die Stationen, die eine verletzte Person von der Erstbetreuung bis zur Wiedereingliederung in den meist selbstständigen Alltag absolviert. Beeindruckt von den vielen Eindrücken durften wir den kollegialen Austausch unter den Mitgliedern vom GVK beim anschliessenden Nachtessen weiter ausbauen.


 

GVK-Mitglied gewinnt Neuunternehmerpreis

Die GVK-Mitglieder Pirmin Giger und Silvan Küng, die Gründer der Relish Brothers AG, haben eine innovative elektrische Gitarre namens «Jane» entwickelt. Mit ihrer neuartigen Konstruktion und dem einzigartigen Klang erobert sie Gitarristen weltweit. Unter anderem konnte die edle Gitarre und das Konzept von «Relish Brothers» auch die Jury für den Zentralschweizer Neuunternehmerpreis überzeugen.