Herbstanlass 18. Oktober 2021 in Malters

Eine gut gelaunte Schar von Mitgliedern traf sich in zwei Gruppen bei der Skimanufaktur Stöckli in Malters. Anhand eines eindrücklichen Rundganges wurde uns gezeigt, wie aus 10 Schichten unterschiedlichen Materialien, ein Ski mit viel Handarbeit und moderner Technik entsteht. Wir erhielten Inputs über die Ansprüche und Wünsche eines Marco Odermatt, auf welche Stöckli dank der flexiblen Produktion und viel Knowhow schnell eingehen kann. 18 Tage dauert es, bis aus dem ersten Arbeitsgang der fertige Ski für den Verkauf bereit ist.

Bei einem spannenden Business-Talk hat uns der Stöckli CFO Stefan Rieser, Einblick in die Strategie und die Ziele der Stöckli Swiss Sports AG ermöglicht.

Beim abschliessenden Apéro erfreuten sich die Mitglieder an den intensiven Gesprächen und dem gemütlichen beisammen sein. Im Anschluss an die Dankesworte unseres Präsidenten Pepe Kaufmann an den Gastgeber, informierte Pepe, dass er an der nächsten Mitgliederversammlung das Amt des Präsidenten weitergeben wird.